Berufspraktikum - Praktikazeiten der Schulen und Angebote der Betriebe

Ein Praktikum ist für viele SchülerInnen der erste Kontakt zur Berufswelt und oft richtungsentscheidend für das spätere Leben.
Daher ist um so wichtiger, dass Betriebe rechtzeitig ihr Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten darstellen und andererseits Jugendliche so häufig wie möglich die Gelegenheiten nutzen, ein Praktikum in unterschiedlichen Berufsfeldern und Betrieben zu machen, um eine gute Berufsentscheidung zu fällen.

Im Rahmen des Projektes "Wirtschaft trifft Schule" bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Uetersen für das Schuljahr 2013/2014 Betrieben und Schulen die Möglichkeit an, Praktika-Zeiten und - Plätze auf der Internetseite der Stadt Uetersen zu veröffentlichen.
Mit diesem Internetauftritt unterstützt die Stadt Uetersen die Kommunikation und den unkomplizierten Kontakt zwischen Schule und Betrieb.

Die Unternehmen haben Gelegenheit, ihre Ausbildungsangebote darzustellen, außerdem haben sie die Möglichkeit, aufgrund der frühen Bekanntgabe der Praktikatermine der einzelnen Schulen, sich auf die Praktikums-BewerberInnen terminlich und kapazitätsmäßig einzustellen.

Die SchülerInnen und LehrerInnen haben durch die kompakte Darstellung des Angebots von Praktika-Plätzen bei den Betrieben in der Region eine gute Übersicht über das Angebot der Betriebe und können ohne langes Suchen ihre Bewerbungen abschicken.

Es beteiligen sich folgende Schulen am diesem Projekt:
  • Berufliche Schulen Pinneberg, Abteilung für Berufsvorbereitung
  • Geschwister-Scholl-Schule Uetersen
  • Klaus-Groth-Schule Tornesch
  • Ludwig-Meyn-Gymnasium Uetersen
  • Regionalschule Moorrege
  • Rosenstadtschule, Grund- u. Regionalschule Uetersen

35 Betriebe veröffentlichen ihre Angebote!

Beteiligte Unternehmen:

Altonaer Wellpappenfabrik GmbH & Co.KG, AOK, Autohaus Uetersen, Barmer GEK, BZ Elbmarschen der AWO, Borgmann Garten- und Landschaftsbau GmbH, Bundeswehr, C.H.Maack GmbH&Co.KG, Diakoniestartion Uetersen, dm-Drogeriemärkte GmbH + Co.KG, EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH, Famila Handelsmarkt Hamburg GmbH &Co.KG, Hamburger Sparkasse, Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH, HATLAPA Uetersener Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Hellermann Tyton, Janßen Steuerberatung, Kock GmbH Zerspanungstechnik, Loll Feinmechanik GmbH, Mondelez Deutschland Production GmbH & Co.KG, Betriebsstätte Werk Elmshorn, NDS "Haus am Rosarium" gGmbH, Nordmark Arzneimittel GmnH & Co. KG, Oemeta Chemische Werke GmbH, Osbahr GmbH, Garten und Landschaftsbau, Polizei Uetersen, Regio.Kliniken, Riewesell GmbH, SCHÜTT ELEKTROTECHNIK GmbH, Sonnenapotheke, Stadt Uetersen,  Stadt Uetersen - Kindergarten, Hans Stark GmbH, Schornsteinfegermeister Clemens Stoldt, TEMEL Maschinenbau GmbH, VOSSCHEMIE GmbH.

Es wird ein großes Spektrum an Ausbildungsberufen angeboten - sowohl im handwerklichen wie im kaufmännischen oder dienstleistenden Bereich.

Es ist sinnvoll, wenn sich die Schülerinnen und Schüler rechtzeitig um einen Praktikumsplatz bemühen, dann können die Unternehmen gut planen und viele Ausbildungsinteressierte können die Angebote wahrnehmen.